Unsere Apotheke

Roland Apotheke

Woher stammt der Name?

1912 wurde auf dem heutigen Rathausplatz ein Brunnen errichtet, in dessen Mitte sich eine Bronzefigur, der sogenannte "Schwertträger", befand. Prof. Adolf Brütt hatte sie erschaffen. Sie entsprach dem Freiheitsanspruch der Stadt und sollte einen Bezug zu den norddeutschen Rolandfiguren herstellen, welche die Freiheit der Städte symbolisierten. Der Sage nach ist diese solange gewährt, solange das Bildnis steht. Im zweiten Weltkrieg wurde der Brunnen völlig zerstört, nur die Bronzefigur blieb unversehrt. Man stellte sie neben dem Eingang zum Ratskeller auf und seit der Neugestaltung des Rathausplatzes 1972 steht sie nunmehr an der Ostseite des Platzes, ganz in der Nähe des früheren Brunnenstandortes.

Von der Idee des "Schwertträgerbrunnens" bis zu dessen Einweihung am 19.10.1912 waren 10 Jahre vergangen. In dieser Zeit, nämlich 1907, wurde die Roland Apotheke ins Leben gerufen.

Noch heute, über 100 Jahre später, steht die Roland Apotheke Ihnen gerne zur Verfügung.

Roland Apotheke